FFP2 ATEMSCHUTZMASKE

Typ KK001 DIN EN 149:2001+A1:2009

HAUPTMERKMALE

Die Filtermasken bieten effektiven Atemschutz in verschiedensten Bereichen wie zum Beispiel beim Mahlen, bei Holzarbeiten oder in der Landwirtschaft und Industrie, in denen die Arbeitnehmer Feinstaubpartikeln ausgesetzt sind.

  • Flache Bauweise ermöglicht platzsparende Aufbewahrung des Produktes

  • Die Rautenform der Vorderseite erhöht die Formstabilität der Maske auch in feuchter Umgebung

  • Geeignet für Brillenträger

  • Umlaufende Bebänderung ermöglicht mühelose Anpassung an Gesicht und Kopf

  • Leichtes Ein- und Ausatmen durch Rautenform

  • Nasenbügel für Optimalen Sitz

  • NR (non reusable) = nicht wiederverwendbar (auf eine Arbeitsschicht beschränkt)

  • EU-Baumusterprüfbescheinigung auf Basis der EU-PSA Verordnung 2016/425

ZERTIFIZIERUNG

Die Atemschutzmasken des Typs KK001 erfüllen die Anforderungen der DIN EN 149:2001+A1:2009 und tragen das CE-Zeichen in Bezug auf die EU-PSA Verordnung 2016/425.
Die Produkte sind in einer nach DIN ISO:9001 und ISO:14001 zertifizierten Produktionsstätte aus Deutschland gefertigt.

 

DOWNLOADS

EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

Laden Sie hier die EU-Konformitätserklärung als PDF herunter.

GEBRAUCHSANLEITUNG & PRODUKTDATENBLATT

Laden Sie hier die Gebrauchsanleitung als PDF herunter.

ZERTIFIZIERUNG

Laden Sie hier die Zertifizierung als PDF herunter.

 

©2020 kkprotect - powered by Lackierhaus GmbH